20170928 U16w SP1Voll motiviert und mit großen Erwartungen betraten am Samstagmorgen fünf Spielerinnen die IGMH für den ersten Spieltag der neuen U16 Quattro Saison. Für zwei Spielerinnen war dies der erste Spieltag ihrer volleyballerischen Karriere, weshalb der Fokus des Spieltages vor allem auf der Umsetzung der im Training erlernten Fähigkeiten lag.

Dementsprechend angespannt wurden die ersten Spiele begonnen, doch mit Voranschreiten des Spieltages, wurde die Nervosität abgelegt und das wahre Potential der Mannschaft zeigte sich immer wieder. So konnte dem späteren Spieltagssieger – dem TV Bühl – ein 24:26 nach zwischenzeitlicher Führung abgerungen werden. Zum Schluss fehlte es an der Konzentration noch einen Satzgewinn einzufahren, was sehr schade war, da die Mannschaft oft in Führung lag und zum Ende der Sätze hin oft die nötige Konzentration verlor.

Trotzdem war es ein gelungener Einstand, da die neuen Spielerinnen sich wunderbar in das Gefüge integriert haben und die erfahrenen Spielerinnen zu verantwortungsvollen Führungspersonen heranwuchsen. Somit geht die Mannschaft gestärkt in den kommenden Spieltag, willens dort auch zählbares mit nach Hause zu bringen.

Es spielten Constanze (3), Elma (8), Maja (4), Greta (9) und Elina (6).

20170927 u18wAm 24.9.2017 war unser erster U18 Spieltag der Saison.Wir hatten viel Spaß, haben gut zusammen gespielt und um jeden Ball gekämpft. Wir sind Stolz auf unsere Leistungen sowie den erreichten 4ten Platz in der Verbandsliga und freuen uns auf den nächsten Spieltag.

Es spielten: Leni (Z), Ipek (D), Lara (M), Clara (M), Jana (AA), Lena (AA), Doro (AA). Ebru (L)

20170928 U15mEs ist 10:00 Uhr am Sonntag morgen und das Spiel beginnt zwischen dem TBG Reilingen und der VSG Mannheim. Schon in den ersten 5 Minuten liegt die TBG Reilingen seht weit vorneund scheint zu gewinne. ABer die Jungs von der VSG Mannheim gehen nicht ohne Punkte vom Platz. In den letzen Minuten erspielen sie noch 9 Punkte. Gewonnen haben sie zwar nicht, aber sie haben ihr Bestes gegeben und gingen mit Würde vom Platz.
Julian

Es spielten: Nils, Niklas, Nils, Finn, NIklas, Julian

20170923 U16Q SP1Voll motiviert und mit großen Erwartungen betraten am Samstagmorgen fünf Spielerinnen die IGMH für den ersten Spieltag der neuen U16 Quattro Saison. Für zwei Spielerinnen war dies der erste Spieltag ihrer volleyballerischen Karriere, weshalb der Fokus des Spieltages vor allem auf der Umsetzung der im Training erlernten Fähigkeiten lag. Dementsprechend angespannt wurden die ersten Spiele begonnen, doch mit Voranschreiten des Spieltages, wurde die Nervosität abgelegt und das wahre Potential der Mannschaft zeigte sich immer wieder. So konnte dem späteren Spieltagssieger – dem TV Bühl – ein 24:26 nach zwischenzeitlicher Führung abgerungen werden. Zum Schluss fehlte es an der Konzentration noch einen Satzgewinn einzufahren, was sehr schade war, da die Mannschaft oft in Führung lag und zum Ende der Sätze hin oft die nötige Konzentration verlor. Trotzdem war es ein gelungener Einstand, da die neuen Spielerinnen sich wunderbar in das Gefüge integriert haben und die erfahrenen Spielerinnen zu verantwortungsvollen Führungspersonen heranwuchsen. Somit geht die Mannschaft gestärkt in den kommenden Spieltag, willens dort auch zählbares mit nach Hause zu bringen.

Es spielten Constanze (3), Elma (8), Maja (4), Greta (9) und Elina (6).

20170205 u18wAm 05.02.17 hatten wir unseren letzten Spieltag in Mannheim. Noch etwas müde, aber dennoch motiviert zu kämpfen, gewannen wir unser erstes Spiel gegen die DJK Bruchsal mit 25:9; 25:12. Mit mehr Motivation gingen wir in unser zweites Gruppenspiel gegen den TV Waibstadt und entschieden es mit 25:10; 25:14 für uns. Nach einer kurzen Pause hatten wir nun unser letztes Spiel gegen den TV Brötzingen. Am Anfang hielten wir gut mit, doch mussten schließlich den ersten Satz abgeben. Im zweiten Satz holten wir noch einen großen Rückstand auf, mussten uns am Ende aber den besser eingespielten Gegnern geschlagen geben(11:25; 16:25). Jedoch wurden wir hinter Brötzingen Vizemeister und fahren zu den Süddeutschen Meisterschaften!

Es spielten: Jana, Ipek, Meriem, Vika, Ceyda, Clara, Ebru, Katharina und Lara

Am 29.01.17 machten sich die Mädels der VSG zu 8 auf den Weg nach Heidelberg. Da SV KA-Beiertheim zuvor abgesagt hatte, wussten wir das uns 4 Spiele bevor stehen. Unser erstes Spiel bestritten wir gegen Brötzingen.

Am 25.09.16 hatten wir unseren ersten Spieltag in Pforzheim. Das erste Spiel gegen den VBC Östringen konnten wir für uns entscheiden (25:14 ; 25:11). Im zweiten Spiel gegen den TV Brötzingen gab es schon im ersten Satz Kommunikationsprobleme und deshalb verloren wir den ersten Satz 11:25. Im zweiten Satz haben uns durchgekämpft, aber verloren auch diesen Satz 25:15. Das dritte Spiel gegen den SV Sinsheim verlief auch nicht so gut, sodass wir den ersten Satz 25:23 verloren. Im zweiten Satz gaben wir uns mehr Mühe und gewannen diesen 25:23. Im dritten Satz zeigten wir nochmal unser Können, worauf wir auch diesen Satz 15:13 gewannen. Das letzte Spiel gegen den Heidelberger TV gewannen wir auch eindeutig (25:14 ; 25:12).

Es spielten: Clara, Leni, Ceyda, Meriem, Ipek, Katerina, Jana, Vika und Ebru