Baden-württembergische Teams belegen vordere Plätze des bekannten Nachwuchsturniers.

Vom 14. bis 16. Dezember 2018 war Mannheim im Rahmen des 14. NVV Cups wieder Treffpunkt für Volleyball Nachwuchstalente. 16 Mannschaften aus Deutschland sowie zwei Schweizer Teams aus dem Wallis traten mit ihren Kadermannschaften der Jahrgänge 2003/2004 (männlich) und 2004/2005 (weiblich) an, um während des zweitägigen Turniers Erfahrung zu sammeln und sich mit den besten Talenten ihrer Jahrgänge zu messen. Die Eröffnung des Turniers übernahm der Ehrenvorsitzende des Mannheimer Volleyball Clubs, Michael Scheidel.

Vereinsausflug 2019Tauscht für einen Tag eure Hallenschuhe gegen Wanderstiefel ein und fahrt mit uns zur Sausenheimer Weinbergswanderung (bitte verlinken: https://www.weinwanderung.net/gruenstadt/)!

Auf einer Strecke von 5,5 km könnt ihr den Blick über die Rhein-Ebene genießen - an guten Tagen gerne mal von Frankfurt bis Karlsruhe. Damit ihr nicht hungrig und durstig bleiben müsst, bieten die Weingüter aus Grünstadt-Sausenheim allerlei Leckereien an.

Am 15. und 16. Dezember wird in den Mannheimer Sporthallen wieder Nachwuchsvolleyball auf höchstem Niveau geboten. Insgesamt 18 Kadermannschaften der Jahrgänge 2003/2004 (männlich) und 2004/2005 (weiblich) aus Bremen, Hamburg, Hessen, Nordbaden, Rheinland-Pfalz, Saarland, Südbaden, Thüringen, Württemberg sowie Gäste aus Wallis aus der Schweiz treten beim diesjährigen NVV-Cup gegeneinander an. Gespielt wird an beiden Tagen in der GBG- sowie der IGMH-Halle. Die Jungs aus Württemberg können ihren Titel verteidigen, bei den Mädchen wird es auf jeden Fall einen neuen Sieger geben, da die bayrische Auswahl in diesem Jahr leider nicht dabei sein wird.

Bereits seit 2004 richtet die VSG Mannheim im Namen des Nordbadischen Volleyballverbands den NVV Cup aus. Der NVV Cup ist eines der größten Jugendvolleyballturniere in Deutschland, an dem in diesem Jahr knapp 250 Jugendliche mit ihren Landesauswahlmannschaften teilnehmen. Von Trainern und Spielern wird dieses große Turnier gerne zur Vorbereitung auf den Bundespokal angenommen.

In diesem Jahr wurden wir vor zwei besonders große Herausforderungen gestellt: Obwohl wir jede helfende Hand aus unserem Verein für einen reibungslosen Ablauf benötigen, wurde in diesem Jahr ein regulärer Spieltag im Rahmenspielplan des NVV für das Wochenende des Cups vorgesehen. Durch taktische Setzlisten und verständnisvolle Gegner haben wir es jedoch geschafft, dass nur zwei unserer Teams an diesem Wochenende spielen müssen. Die nächste Hürde stellte das in diesem Jahr erstmals greifende Übernachtungsverbot in städtischen Sporthallen dar. Mit der TSG Seckenheim und deren Halle konnten wir aber auch hierfür eine Lösung finden. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an die Verantwortlichen und das Organisationsteam.

Wir sind uns sicher, dass unsere Helferinnen und Helfer auch 2018 wieder für einen tollen NVV-Cup sorgen werden und blicken erwartungsvoll auf zwei spannende Volleyball-Tage!

Vereinsausflug 2018Tauscht für einen Tag eure Hallenschuhe gegen Wanderstiefel ein und fahrt mit zur Sausenheimer Weinbergswanderung!

Auf einer Strecke von ca. 7 km könnt ihr den Blick über die Rhein-Ebene genießen - an guten Tagen gerne mal von Frankfurt bis Karlsruhe. Damit ihr nicht hungrig und durstig bleiben müsst, bieten die Weingüter aus Grünstadt-Sausenheim allerlei Leckereien an.

Besonders einladen möchte wir alle Fans und ehemaligen Spielerinnen und Spieler, mit uns einen tollen Tag zu verbringen und auf gemeinsame Erfolge und Erlebnisse anzustoßen.

Meldet euch bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 1. Mai 2017 , ob ihr mitfahrt.

Wir freuen uns auf eine tolle Weinwanderung mit euch!

Euer VSG Vorstand

P.S.: Solltet ihr aufgrund eines Kreuzbandrisses oder sonstiger Verschleiß-erscheinungen für eine Wanderung nicht einsatzfähig sein, kein Problem. Am Ende treffen wir uns alle am am Stand 9 beim Weingut Grün am Fuß der Weinberge.

Zum Abschluss der Hinrunde trafen sich am 19. Dezember noch einmal die Spieler der Damen 1-3 und Herren 1-3 in der GBG-Halle, um zwischen 18 und 22 Uhr bei einem entspannten Bändel-Turnier gemeinsam eine Runde Volleyball zu spielen. Die zahlreichen Anmeldungen von 45 Spielern aus allen Mannschaften brachten Weihnachtswichtel Eva aus der D1 im Vorfeld ein kleines Bisschen ins Schwitzen – schließlich sollten ja alle möglichst viele spielen können. Dank 7er-Teammodus wurden die Spielpausen jedoch gering und der Spaßfaktor hochgehalten. Das mit allerlei Leckereien gefüllte Buffet bot gemeinsam mit Glühwein und Punsch die perfekte Pausenablenkung und Gelegenheit zum Austausch untereinander.

„Bändelsieger“ des Tages wurden Alessandro und Coen, die mit acht von neun gewonnenen Spielen neben einem Paar bunt dekorierter Schuhe auch noch ein kleines Überraschungspaket mit nach Hause nehmen konnten. Zum Schluss verabschiedete die Herren 3 noch ihren Mitspieler Rok, der im Januar 2018 wieder zurück nach Kanada geht und die VSG-Familie leider verlässt, ebenso wie Alessandro aus der Herren 1, der zurück nach Italien geht.

Am Wochenende vor Weihnachten (16. und 17. Dezember) können Volleyball-Fans in der GBG-Sporthalle und in der Bertha-Benz-Halle, sowie sonntags auch in der Halle der IGMH zwei Tage lang Nachwuchsvolleyball auf höchstem Niveau verfolgen. Die 24 Landesauswahlmannschaften der Jahrgänge 2003/ 2004 (Jungen) und 2004/ 2005 (Mädchen) kommen in diesem Jahr aus 10 der 16 Bundesländer. Hamburg, Bremen, Thüringen, Hessen, Rheinlad-Pfalz, Saarland, Bayern, Sachsen, Brandenburg sowie die drei baden-württembergischen Teams Nordbaden, Südbaden und Württemberg werden an den zwei Tagen um die Pokale wetteifern.

Bereits seit 2004 richtet die VSG Mannheim im Namen des Nordbadischen Volleyballverbands den NVV Cup aus. Der NVV Cup ist eines der größten Jugendvolleyballturniere in Deutschland, an dem bis zu 300 Jugendliche mit ihren Landesauswahlmannschaften teilnehmen. Von Trainern und Spielern wird dieses große Turnier gerne zur Vorbereitung auf den Bundespokal angenommen.

Wir freuen uns besonders, dass die Sieger des letztjährigen NVV-Cups erneut antreten um ihren Titel zu verteidigen. Die männliche Auswahlmannschaft aus Südbaden, die sich im vergangenen Jahr in einem packenden Finale gegen die Landeskonkurrenten aus Nordbaden durchsetzte, ist ebenso wieder im Teilnehmerfeld wie die Brandenburgerinnen.

Auch bei der 13. Auflage in diesem Jahr sorgt die VSG Mannheim für das leibliche Wohlbefinden aller Turnierteilnehmer und Besucher sowie für einen reibungslosen Ablauf. Im Vorfeld des Turniers leistet das Organisationsteam dafür rund 200 ehrenamtliche Arbeitsstunden. Während des Turniers packen rund 100 Helfer mit an, sodass vom Aufbau der Felder am Freitag bis zum Zusammenpacken der letzten Sachen am Sonntag alles rund läuft.