Baden-württembergische Teams belegen vordere Plätze des bekannten Nachwuchsturniers.

Vom 14. bis 16. Dezember 2018 war Mannheim im Rahmen des 14. NVV Cups wieder Treffpunkt für Volleyball Nachwuchstalente. 16 Mannschaften aus Deutschland sowie zwei Schweizer Teams aus dem Wallis traten mit ihren Kadermannschaften der Jahrgänge 2003/2004 (männlich) und 2004/2005 (weiblich) an, um während des zweitägigen Turniers Erfahrung zu sammeln und sich mit den besten Talenten ihrer Jahrgänge zu messen. Die Eröffnung des Turniers übernahm der Ehrenvorsitzende des Mannheimer Volleyball Clubs, Michael Scheidel.

Am Sonntag, den 6. Januar, stand für uns das nächste Auswärtsspiel bevor. Am gestrigen Samstag trafen wir uns für eine zusätzliche Trainingseinheit, damit wir nach der Weihnachtspause nicht nur mit 2 Stunden Training ins Spiel starten. Leider mussten wir krankheitsbedingt auf Sarah verzichten, dafür kamen Maren und Tanja aus dem Lazarett zurück. Als Schiedsgericht konnten wir uns schon von den druckvollen (Sprung-)Aufschlägen der VCO-Mädels überzeugen und wussten, dass uns kein leichtes Spiel bevorstehen würde.

Vereinsausflug 2019Tauscht für einen Tag eure Hallenschuhe gegen Wanderstiefel ein und fahrt mit uns zur Sausenheimer Weinbergswanderung (bitte verlinken: https://www.weinwanderung.net/gruenstadt/)!

Auf einer Strecke von 5,5 km könnt ihr den Blick über die Rhein-Ebene genießen - an guten Tagen gerne mal von Frankfurt bis Karlsruhe. Damit ihr nicht hungrig und durstig bleiben müsst, bieten die Weingüter aus Grünstadt-Sausenheim allerlei Leckereien an.

20181216 d2Nach einer beschwerlichen Anreise durch Schnee in die odenwälder Tiefprovinz Grosseicholzheim starteten wir mit einer 25 minütigen Verzögerung den ersten Satz. Sofort dominierten wir den Satz mit offensivem Aufschlagspiel, bauten unsere Führung schnell auf einen Vorsprung von 18:7 aus und gewannen so souverän mit 25:9.

Am Samstag war es wieder soweit. Die Mannheimer Kampfstörche waren zu Gast beim Aufsteiger in Karlsruhe.

Unser Ziel war es, das Spiel durch druckvolle Angaben, eine agile Abwehrarbeit und stabile Annahme fokussiert für uns zu entscheiden.

Im ersten Satz konnten wir alle Ziele umsetzen. Durch stabile Blockarbeit 🙌🏻 und einer starken Aufschlagsserie von Lisa (16 Punkte❗️😎), für die es das letzte Spiel dieser Saison war (komm heil wieder!!), konnten wir den ersten Satz mit 25:9 auf unser Konto verbuchen.

Am 15. und 16. Dezember wird in den Mannheimer Sporthallen wieder Nachwuchsvolleyball auf höchstem Niveau geboten. Insgesamt 18 Kadermannschaften der Jahrgänge 2003/2004 (männlich) und 2004/2005 (weiblich) aus Bremen, Hamburg, Hessen, Nordbaden, Rheinland-Pfalz, Saarland, Südbaden, Thüringen, Württemberg sowie Gäste aus Wallis aus der Schweiz treten beim diesjährigen NVV-Cup gegeneinander an. Gespielt wird an beiden Tagen in der GBG- sowie der IGMH-Halle. Die Jungs aus Württemberg können ihren Titel verteidigen, bei den Mädchen wird es auf jeden Fall einen neuen Sieger geben, da die bayrische Auswahl in diesem Jahr leider nicht dabei sein wird.

Bereits seit 2004 richtet die VSG Mannheim im Namen des Nordbadischen Volleyballverbands den NVV Cup aus. Der NVV Cup ist eines der größten Jugendvolleyballturniere in Deutschland, an dem in diesem Jahr knapp 250 Jugendliche mit ihren Landesauswahlmannschaften teilnehmen. Von Trainern und Spielern wird dieses große Turnier gerne zur Vorbereitung auf den Bundespokal angenommen.

In diesem Jahr wurden wir vor zwei besonders große Herausforderungen gestellt: Obwohl wir jede helfende Hand aus unserem Verein für einen reibungslosen Ablauf benötigen, wurde in diesem Jahr ein regulärer Spieltag im Rahmenspielplan des NVV für das Wochenende des Cups vorgesehen. Durch taktische Setzlisten und verständnisvolle Gegner haben wir es jedoch geschafft, dass nur zwei unserer Teams an diesem Wochenende spielen müssen. Die nächste Hürde stellte das in diesem Jahr erstmals greifende Übernachtungsverbot in städtischen Sporthallen dar. Mit der TSG Seckenheim und deren Halle konnten wir aber auch hierfür eine Lösung finden. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an die Verantwortlichen und das Organisationsteam.

Wir sind uns sicher, dass unsere Helferinnen und Helfer auch 2018 wieder für einen tollen NVV-Cup sorgen werden und blicken erwartungsvoll auf zwei spannende Volleyball-Tage!