Am Samstag war es wieder soweit. Die Mannheimer Kampfstörche waren zu Gast beim Aufsteiger in Karlsruhe.

Unser Ziel war es, das Spiel durch druckvolle Angaben, eine agile Abwehrarbeit und stabile Annahme fokussiert für uns zu entscheiden.

Im ersten Satz konnten wir alle Ziele umsetzen. Durch stabile Blockarbeit 🙌🏻 und einer starken Aufschlagsserie von Lisa (16 Punkte❗️😎), für die es das letzte Spiel dieser Saison war (komm heil wieder!!), konnten wir den ersten Satz mit 25:9 auf unser Konto verbuchen.

Der zweite Satz verlief ähnlich. Druckvolle Aufschläge und eine gute Annahme ermöglichten es uns einen Abstand von drei/vier Punkte beizubehalten. Dadurch konnte Kathi weitere Spielerinnen einwechseln und noch einmal allen die Möglichkeit geben Punkte zu sammeln. An dieser Stelle möchten wir auch unsere Australien-Rückkehrerin Alicia wieder zurück im Team begrüßen, die uns ab sofort wieder über die Diagonalposition verstärkt. Angetrieben von einigen neuen Anfeuerungsrufen (#HölleHölleHölle #RotweißerZauberstab) machten wir dann den Sack mit 25:15 zu. 💪🏻

Im dritten Satz schlichen sich ein paar Eigenfehler ein und auch die Abwehr wurde etwas träger. Den Satz- und Spielgewinn ließen wir uns dennoch nicht nehmen und beendeten den dritten Satz mit 25:23 und somit das Spiel souverän mit 3:0. 🥳

Wir freuen uns nun auf die spielfreie Zeit und wünschen allen Fans, Familienangehörigen und Freunden eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch. 🎊 🎄

Es spielten: Eva, Sandra (Z), Rahel, Lena, Annika (MB), Agnese, Anastasia, Kathi (AA), Lisa, Alicia (D) und Nadine (L).