13.04.2019: D1 - Fellbach 3:1 (27:29, 25:23, 25:17, 25:16)WhatsApp Image 2019 04 13 at 20.57.59

Kampfstörche siegen in einem klasse Spiel mit 3:1 gegen die Damen des SV Fellbach 🏐💪🏻🔥

Vergangenen Samstag schlugen die Mannheimer Kampfstörche ein letztes Mal für die Saison 2018/19 auf, denn es stand das ersehnte Relegationsspiel gegen den SV Fellbach an. Das Relegationsspiel sollte genutzt werden, um die Möglichkeit zu haben kommende Saison in der Regionalliga anzutreten. Mit einer fast vollständigen Besetzung, Kampfstorch Pauli musste leider privaten Pflichten in der Heimat nachgehen ☹️, machten sich die Kampfstörche auf den Weg nach Fellbach. Vor verschlossener Halle feierte man seine Ankunft mit einigen Schlagerhits und bekam so manche Aufmerksamkeit der umliegenden Anwohner.

Nach einiger Zeit merkten die Kampfstörche jedoch, dass sie wohl doch vor der falschen Halle ihre Stimmbänder für die Fangesänge einsangen.🤦‍♀️ Dennoch konnten sie pünktlich in der richtigen Halle einmarschieren. Nach dem Aufwärmen und einer motivierenden Ansprache von Trainerin Kathrin Trübenbach konnte nun also endlich das Spiel beginnen.

Im ersten Satz starteten die Mannheimerinnen sehr stark. Durch dunkle Blocks von Lena und Rahel konnten die Angriffe der Gegner entschärft werden 🙌🏻 und auch eindrucksvolle Angriffe von unserer Diagonalspielerin Alicia ließen die gegnerische Abwehr alt aussehen.

Doch die Gäste aus Fellbach ließen sich davon nicht beeindrucken und kämpften sich Punkt für Punkt an die Kampfstörche heran, sodass sich ein Satz auf Augenhöhe entwickelte. Schlussendlich entstand durch einige Aufschlagfehler der Mannheimerinnen ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem besseren Ende für Fellbach, die den Satz mit 27:29 gewannen.

Jetzt hieß es im zweiten Satz nicht wie schon so oft mit der Leistung nachlassen, sondern genauso weiterspielen wie bisher und sich am Ende mit dem Satzgewinn zu belohnen. ☝️ Gesagt getan. Wie im ersten Satz begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe und boten den Zuschauern durch lange Ballwechsel ein anschauliches Volleyballspiel. Für die gute Leistung beider Mannschaften sprach auch hier wieder das knappe Ergebnis von 25:23. Dieses Mal für die VSG Mannheim.

Die letzten beiden Sätze liefen von Seiten der Mannheimer Kampfstörche perfekt. Man dominierte das Spiel, unser Zuspielstorch Eva konnte Traumpässe spielen und ermöglichte es so, dass jeder einzelne Spieler seine Stärken auf dem Feld präsentieren konnte. Durch die mitgereisten Trommler 🥁 unterstützt, schlug ein Ball nach dem anderen im gegnerischen Feld ein. Zudem sprengte die ein oder andere Aufschlagskanone 💣 von Annika und Kathi die gegnerische Annahme. Den Rest tat der dunkle Block, sowie die sehr bewegliche Abwehr von Agnese, Elena, Kathi und Alicia. Somit gewann man verdient die letzten beiden Sätze mit 25:17 und 25:16.

Zusammengefasst kann man nur sagen „Chapeau“. 🎩 Die Kampfstörche zeigten nochmal ihr Können und belohnten ihre geschlossene Mannschaftsleistung mit dem Relegationssieg. Jetzt heißt es abwarten, ob man nun in der nächsten Saison in der Regionalliga aufschlagen darf oder nicht.

Bedanken möchten wir uns besonders bei unseren mitgereisten Fans, die uns durch ihre Fangesänge 🔊 und Trommeln 🥁 tatkräftig in so manch brenzligen Situationen unterstützt haben. Ohne euch wäre das Spiel nicht so überragend gewesen! 🤩

Wir verabschieden uns nun erstmal in die wohlverdiente Pause und freuen uns darauf, ab Ende Mai im Training wieder Vollgas zu geben.

Es spielten: Eva, Sandra (Z), Anas, Agnese, Kathi (AA), Alicia, Lisa (D), Anni, Lena, Rahel (MB), Elena, Nadine (L)