d3 2019040706.04.2019: D3 - HD-Rohrbach 3:0 (25:20, 25:17, 25:13)

Wir traten am Samstag, den 6.04.2019, zu unserem letzten Spieltag der Saison in Rohrbach an. Da wir in der Tabelle ungefährdet auf dem dritten Tabellenrang standen, nach oben und nach unten nichts mehr ging, war es unser Ziel, Spaß zu haben und nochmal einen klaren Sieg einzufahren.

Allerdings waren wir zu Beginn des ersten Satzes anscheinend nur physisch anwesend, weshalb unsere Annahme nicht immer ihren Weg nach vorne ans Netz fand. Doch nach einer Auszeit beim Stand von 6:10 wurden wir wachgerüttelt und konzentrierten uns nun besser. Durch eine starke Aufschlagsserie von Louisa, stand es „plötzlich“ 19:16 für uns. Nach ein paar Matchbällen konnten wir den Satz mit 25:20 für uns entscheiden.

Mit noch mehr Kampfeswillen und einem starken Doppelblock konnten wir nun auch die gegnerische Mittelangreiferin ausschalten. Unseren starken Angreifern und unserer cleveren Zuspielerin Leni waren die Rohrbacherinen nicht mehr gewachsen, die Bälle schlugen neben ihnen im Feld ein. So ging der Satz hochverdient mit 25:17 an uns.

Der dritte Satz ist bei uns immer etwas kritisch, da wir dazu neigen, diesen gerne etwas zu cool anzugehen. Doch diesmal sollte uns das nicht passieren! Von Beginn an starteten wir mit starken Aufschlägen und punkteten trotz einer kurzen Schwächephase mit zwei Aufschlagserien von Clara und Lara. Nach 19 Minuten gewannen wir den Satz deutlich mit 25:13 und der Sieg ging mit 3:0 nach Mannheim.

Schlussendlich stehen wir nach dieser Saison auf dem dritten Tabellenplatz. Wir sind mit vielen Spielerinnen in die Saison gestartet, waren teilweise bis zu elf Spielerinnen bei einem Spiel. Doch im Verlauf der Saison wurden wir aus verschiedenen Gründen, wie Verletzungen, einer Rückkehr in die Heimat und dem Studium immer weniger. Dies spürten auch unsere Trainer Tanja und Günther bei der Trainingsbeteiligung. Ohne Unterstützung von Jugendspielerinnen wäre das Spielfeld ziemlich leer geblieben. Aufgrund dieser Vorrausetzungen, können wir stolz sein, was wir in dieser Saison, in die wir ohne jegliche Erwartungen gegangen sind, erreicht haben.

Es spielten: Greta (AA), Clara(AA), Meriem(AA), Sabrina(D), Leni(Z), Louisa(MB) und Lara(MB)