Am Samstag, den 27.10.18, versammelten wir uns in der GBG-Halle zu unserem zweiten Heimspieltag der Saison. Mit vier Neulingen waren wir insgesamt zu zehnt und hofften auf schöne Spiele und natürlich viele Punkte. Unser erster Gegner, der SSV Vogelstang, war uns gut bekannt und wir wussten, dass es ein schweres Spiel werden würde. In den ersten Satz starteten wir gut und waren zunächst mit dem Gegner auf Augenhöhe. Jedoch konnten die Gegner durch gute Aufgaben und Angriffe den Satz mit 25:17 für sich entscheiden. Umso motivierter gingen wir in den zweiten Satz. Doch durch Aufschlagfehler und gute Angriffe der Gegner mussten wir den Satz mit 19:25 abgeben. Im dritten Satz zeigten wir teilweise unser Können, mussten aber auch durch einige Aufschlagfehler, die sich das ganze Spiel über leider anhäuften, den Satz mit 20:25 abgeben.

Der nächste Gegner, die SG Lützelsachsen-Weinheim, sollte nun besiegt werden. Mit einer neuen Aufstellung, bei der auch die Neulinge ihr Können zeigten, gewannen wir den ersten Satz verdient mit 25:18. In den zweiten Satz starteten wir mit ein paar Wechseln. Auch aufgrund der motivierenden und tollen Anfeuerung von der Bank, konnten wir den zweiten Satz mit 25:18 für uns entscheiden. Der letzte ging mit 25:20 an uns und so besiegten wir die SG Lützelsachsen-Weinheim mit 3:0.

Am Ende kann man sagen, dass im ersten Spiel einige Aufschlagfehler zu viel waren, wir aber im zweiten Spiel unser Können besser unter Beweis gestellt haben. Auch die Integration der neuen Spieler hat im Laufe des zweiten Spiels immer besser funktioniert. Wir freuen uns nun auf unseren nächsten Spieltag am 24.11.2018 gegen die TG Laudenbach.

Es spielten: Leni(Z), Jana(MB), Gaby(Z), Chiara(MB), Meriem(AA), Ceyda(AA), Ipek(D), Emily(D, AA), Alina(AA) und Lara(MB)