Termin NVV-Cup 2018: 15.12.2018 - 16.12.2018

 

Seit 2004 richtet die VSG Mannheim im Namen des Nordbadischen Volleyballverbands den NVV-Cup aus. Der NVV-Cup ist eines der größten Jugendvolleyballturniere in Deutschland, an dem bis zu 250 Jugendliche mit ihren Landesauswahlmannschaften teilnehmen.

Am Wochenende vor Weihnachten können Volleyball-Fans in der GBG-Sporthalle, in der Sporthalle der IGMH und in der Bertha-Benz-Halle in der Mannheimer Neckarstadt zwei Tage lang Nachwuchsvolleyball auf höchstem Niveau verfolgen.

Die VSG Mannheim verantwortet die gesamte Organisation des Turniers und sorgt für das leibliche Wohlbefinden aller Turnierteilnehmer und Besucher.

Im Vorfeld des Turniers leistet das Organisationsteam rund 200 ehrenamtliche Arbeitsstunden. Während des Turniers packen rund 100 Helfer mit an, sodass vom Aufbau der Felder am Freitag bis zum Zusammenpacken der letzten Sachen am Sonntag alles rund läuft.

Die VSG Mannheim ist einer der größten Volleyballvereine in der Region: Uns liegt besonders die Ausbildung von Nachwuchsspielern am Herzen, von denen es die besten bis in die 1. Bundesliga geschafft haben. Daher engagieren wir uns gerne als Ausrichter für den NVV-Cup und freuen uns, auch in diesem Jahr wieder Nachwuchsauswahlmannschaften aus ganz Deutschland in Mannheim willkommen zu heißen.

 

Vorbericht im Mannheimer Morgen vom 14.12.2018

Talentschau in Mannheim
Am Wochenende wird Mannheim wieder einmal zur Hochburg des Jugendvolleyballs. 18 Länderauswahlteams der Jahrgänge 2003/04 (männlich) und 2004/05 (weiblich) aus Bremen, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Nordbaden, Rheinland-Pfalz, Südbaden, Thüringen, Württemberg und dem Schweizer Wallis kämpfen am 15./16. Dezember in der GBG- und der IGMH-Halle um den Sieg im 14. NVV-Cup.
Damit gehört das Turnier des Nordbadischen Volleyball-Verbandes zu einem der bedeutendsten Nachwuchs-Wettbewerbe in Deutschland, für die meisten Teams ist er eine perfekte Vorbereitung auf den Bundespokal. Titelverteidiger bei den Jungs ist Württemberg, bei den Mädchen wird es auf jeden Fall eine Ablösung geben, weil Vorjahressieger Bayern nicht am Start ist. Die Plätze eins bis vier werden am Sonntag in der GBG-Halle ausgespielt, alle anderen in der IGMH.
Seit 2004 richtet die VSG Mannheim DJK/MVC den NVV-Cup aus, doch in diesem Jahr stehen die Gastgeber der rund 250 Teilnehmer vor einer besonderen Herausforderung: Erstmals wurde parallel ein regulärer Spieltag in den Ligen angesetzt, ein Großteil der Helfer drohte also auszufallen. Doch dank verständnisvoller Gegner und durch taktische Setzlisten ist es gelungen, dass nur zwei VSG-Teams unterwegs sind. Dazu greift in diesem Jahr erstmals das Übernachtungsverbot in städtischen Sporthallen. Doch hier sprang die TSG Seckenheim ein, die ihre Halle zur Verfügung stellt. sd

Quelle: https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-lokalsport-mannheim-talentschau-in-mannheim-_arid,1369619.html

 

Fotos zum NVV-Cup 2017 >>> HIER <<<

 

Bericht im Mannheimer Morgen vom 24.12.2016

Gold und Silber für badische Auswahl
Mannheim. Die badischen Nachwuchs-Volleyballer haben beim Turnier um den NVV-Cup in Mannheim abgesahnt und im Pokal der Länder-Auswahlteams Gold und Silber gewonnen. Die Südbadener sicherten sich in einem spannenden Finale in der GBG Halle unter sechs Teams den Sieg vor den Konkurrenten des Nordbadischen Volleyball-Verbandes. Platz drei ging an Württemberg, die übrigen Plätze machten das Saarland (4.), Hamburg (5.) und Bremen (6.) unter sich aus.
Bei den acht Mädchen-Auswahlteams (Jahrgang 2002/03) dominierte Brandenburg, das im Finale Südbaden schlug. Dritter wurden die Gäste aus dem italienischen San Michelese. Die weiteren Platzierungen: 4. Bremen, 5. Württemberg, 6. Nordbaden, 7. Saarland, 8. Hamburg. Sd


Quelle: http://www.morgenweb.de/mannheim/lokalsport/gold-und-silber-fur-badische-auswahl-1.3093679