H2 - Beherzter Auftritt gegen die „Erste“

H2 @ H1 0:3 (20:25 16:25 23:25)
Am vergangenen Sonntag kam es in der altehrwürdigen IGMH-Halle auf das erste Aufeinandertreffen zwischen den beiden Verbandsligateams der VSG Mannheim, bei dem sich erwartungsgemäß die Herren 1 in einer durchaus ansehnlichen Partie mit 3:0 durchsetzen konnte.

Mit dem „mindset“, nicht zu verlieren zu haben, gingen wir furchtlos und hochmotiviert in die Partie und spielten dabei komplett locker und frech auf. Bis zum Stand von 17:17 konnten wir den ersten Satz offen gestalten ehe unser Spiel zum Schluss des Satzes etwas einbrach.
Im zweiten Satz gab es dann leider keinen Blumentopf für uns zu gewinnen. In Durchgang Numero drei konnten die vielen Fans dann wieder tolle Volleyball-action der VSG-Teams bestaunen, die sich wie im ersten Satz auf Augenhöhe begegneten. Wir konnten uns zum Ende des Satzes hin einen komfortablen Vorsprung von 23:19 erarbeiten, welchen wir allerdings nicht mehr über die Ziellinie retten konnten. Schade eigentlich, da ein 1:3 aus unserer Sicht, angesichts des relativ offenen Spielverlaufs und unseres dezimierten Kaders, allemal verdient gewesen wäre. Vielleicht ist ja im Rückspiel Anfang nächsten Jahres mehr drin. (JH)

Offcanvas