Vereinsausflug am 4. Juni

am . Veröffentlicht in Verein News

VSG VereinsausflugTauscht für einen Tag eure Hallenschuhe gegen Wanderstiefel ein und fahrt mit auf die Sausenheimer Weinwanderung!

Auf einer Strecke von ca. 7 km könnt ihr den Blick über die Rhein-Ebene genießen - an guten Tagen gerne mal von Frankfurt bis Karlsruhe. Damit ihr nicht hungrig und durstig bleiben müsst, bieten die Weingüter aus Grünstadt-Sausenheim allerlei Leckereien an.

Besonders einladen möchte wir alle Fans und ehemaligen Spielerinnen und Spieler, mit uns einen tollen Tag zu verbringen und auf gemeinsame Erfolge und Erlebnisse anzustoßen.
Meldet euch bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 1. Mai 2017, ob ihr mitfahrt.

Wir freuen uns auf eine tolle Weinwanderung mit euch!
Euer VSG Vorstand

P.S.: Solltet ihr aufgrund eines Kreuzbandrisses oder sonstiger Verschleiß-erscheinungen für eine Wanderung nicht einsatzfähig sein, kein Problem. Am Ende treffen wir uns alle am am Stand 9 beim Weingut Grün am Fuß der Weinberge.

D1 - Tabellenführung zurückerobert!

am . Veröffentlicht in D1 News

Am Samstag, den 18. Februar, luden wir die Damen des SV Bohlingen zum vorletzten Heimspieltag. In der Hinrunde kassierten wir die bisher einzige 3:0-Niederlage in dieser Saison. Obwohl die Gegnerinnen mit nur 7 Spielerinnen inklusive Libero angereist waren und somit keine Wechseloptionen hatten, wussten wir, dass wir sie nicht unterschätzen durften. Wir waren hingegen fast vollzählig und konnten unseren Kader durch unsere Jugendspielerin Sabrina verstärken.

H1 - 0:3 – Furiose Mannheimer schlagen Kappelrodeck

am . Veröffentlicht in H1 News

Siege gegen KappelrodeckEigentlich hätte man nach der bescheidenen Leistung vom vergangenen Wochenende eine ungemütliche Trainingswoche erwartet. Im Dienstagtraining haderte man dann schließlich auch noch mit der glatten Heimniederlage gegen Konstanz. „Da hat man schon die Enttäuschung gemerkt und in dem einen oder anderen hat es gewaltig gebrodelt. Umso wichtiger war es, dass man sich nach dem Training zusammengesetzt hat und die richtigen Schlüsse vor dem nächsten Spiel gezogen hat. Da kamen viele gute Impulse aus dem Team“, fasst Kapitän Florian Wassermann die Aufarbeitung des letzten Spiels zusammen.

D1 - Party auf dem Feld

am . Veröffentlicht in D1 News

Am Samstag, den 11. Februar, waren wir beim SVK Beiertheim zu Gast. Das Lazarett hat sich glücklicherweise etwas gelichtet, sodass Trainerin Kathi Trübenbach auf allen Positionen auf Wechseloptionen zurückgreifen konnte. Auch unsere Trommeln waren an diesem Spieltag wieder vor Ort, somit waren wir also bestens vorbereitet.

Der erste Satz verlief so wie fast immer in dieser Saison: Wir verschliefen den Beginn und starteten unsicher ins Spiel. Erst beim Spielstand von 16:15 wachten wir langsam auf und konnten mehr als einen Punkt pro Rotation erzielen. Durch einen enormen Schlussspurt beendeten wir den Satz mit 25:19.

Herren 2 siegt souverän während die Konkurrenz patzt

am . Veröffentlicht in H2 News

Herren 2 @ AVC St.Leon-Rot 3:0 / 78:59 (28:26 25:18 25:15).
Am vergangenen Samstag fuhren wir zwar ohne Trainer Uwe und Maskottchen Andi dafür aber mit Bartoz‘ Klappfahrrad ausgestattet zum zweiten Auswärtsspiel dieser Rückrunde beim AVC St. Leon-Rot. In der Vorrunde trennten wir uns am ersten Spieltag der Saison 2016/2017 mit 3:0. Doch trotz dieses eindeutigen Ergebnisses und der gesteigerten Intensität im Training (jedenfalls für diejenigen die anwesend waren) galt es das Team von der AVC nicht zu unterschätzen.

H1 - 1:3 – Heimniederlage gegen USC Konstanz II

am . Veröffentlicht in H1 News

Im Duell gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf ließ die H1 zahlreiche Chancen liegen und hätte gut und gerne mit 2:0 Sätzen in Führung liegen können.

Mangelnde Kaltschnäuzigkeit auf Mannheimer Seite ließ die beiden ersten Sätze jedoch jeweils knapp enden, obwohl man zwischenzeitlich ein gehöriges Punktepolster angehäuft hatte. Satz 1: 23:25, Satz 2: 25:23.

Die folgenden Sätze erspielte sich der Gegner früh einen Vorsprung und war insbesondere über seine Außenangreifer sehr erfolgreich. Mannheim konnte dem an diesem Tag nicht genug entgegensetzen und musste sich letztlich mit 1:3 geschlagen geben.

Hat man an diesem Tag Chancen liegen gelassen, sich Luft im Abstiegskampf zu verschaffen, wird die Aufgabe kommende Woche ungleich schwerer. Gegen den designierten Oberligameister aus Kappelrodeck hängen vor allem auswärts die Trauben besonders hoch. Einigkeit herrscht im Vorfeld jedoch darüber, dass man mit mehr Entschlossenheit und mehr Einsatz in dieses Spiel gehen möchte, dann ist für Mannheim auch gegen diesen Gegner etwas möglich.