Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

VOLLEYBALL: ZWEI PARTIEN IN DER REGIONALLIGA

 Autor: sd

MANNHEIM. Die Volleyballteams der VSG Mannheim DJK/MVC haben bereits zwei Spieltage hinter sich. Zum Saisonauftakt der Regionalliga hatten die Spielerinnen von Trainerin Kathrin Trübenbach gegen die DJK Schwäbisch Gmünd eine schwere Nuss zu knacken. Immerhin gewannen sie bei der 1:3-Niederlage einen Satz gegen den Tabellenführer. Die erste Auswärtspartie beim Förderverein Tübinger Modell entpuppte sich als Fünfsatz-Krimi. Mit dem umkämpften 2:3 (25:22, 8:25,23:25, 26:24, 16:18) sicherten sich die Mannheimerinnen im Tiebreak den ersten Zähler.

TALENT DER REGION ANNA-LENA BECKER FASZINIERT BEIM VOLLEYBALL DER AUSGEPRÄGTE TEAMGEDANKE

17. März 2020 Autor: sd

MANNHEIM. Für Anna-Lena Becker und ihre Volleyball-Kolleginnen von den Damen 3 der VSG Mannheim DJK/MVC hätte die vom Verband abgebrochene Saison gerne weitergehen können. Denn als Tabellenvierte mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter Hochstetten-Liedolsheim hatten sie noch alle Chancen, um die Meisterschaft und um den Aufstieg in die Landesliga mitzukämpfen. Doch nun ruht der Spielbetrieb, kommt die Sommerpause zwei Wochen zu früh.

Dabei hatte die Saison für die 17-jährige Mannheimerin so gut begonnen. Da sie sich in der Vorbereitung mit ihren Freundinnen Clara Bräunig und Lara Blum für höhere Aufgaben empfohlen hatte, durfte das Trio mit den Regional- und Verbandsligadamen mittrainieren. „Das hat uns alle stolz gemacht. Das Härteste waren die Treppenläufe in der GBG Halle bei der damaligen Hitze“, erinnert sich die Zwölftklässlerin der IGMH an äußerst schweißtreibende und kräftezehrende Einheiten.

VOLLEYBALL: VSG-TEAMS FAHREN FÜNF SIEGE EIN

05. März 2020 Autor: sd

MANNHEIM. Mit fünf Siegen feierten die Volleyball-Teams der VSG Mannheim DJK/MVC ein perfektes Wochenende. Die Regionalligadamen holten nach zuletzt drei Niederlagen beim Tabellenzehnten TSV Burladingen mit 3:1 ihren siebten Saisonsieg. (18:25, 25:16, 25:19, 25:22). Der „Dreier“ brachte den Achten zwar keine Platzverbesserung, doch der Abstand zum ersten Abstiegsplatz beträgt nun schon 14 Zähler, zum Sechsten fehlt dagegen nur ein Punkt. Es könnte also bei ausstehenden zwei Spieltagen noch etwas höher gehen, das eigentliche Ziel Klassenerhalt ist längst geschafft.

Auch die Oberliga-Herren haben als Tabellensiebte und zehn Zählern Vorsprung mit dem Abstieg Dank eines „Dreiers“ gegen den TV Bühl nichts mehr zu tun. Das 3:1 (21:25, 25:20, 25:18, 25:20) zu Hause gegen den favorisierten Vierten war dabei nicht unbedingt zu erwarten.

VOLLEYBALL: FORMKURVE ZEIGT NACH OBEN

13. Februar 2020 Autor: sd

MANNHEIM. Die Regionalliga-Volleyballerinnen der VSG Mannheim haben zwar in Tübingen mit 1:3 verloren, sie zeigten sich aber formverbessert. Die Oberliga-Herren feierten einen 3:0-Erfolg beim FT Freiburg, ihr Meisterstück legten die Herren 2 in der Landesliga ab: Schon drei Spieltage vor Saisonende machten sie den Titel und den Aufstieg in die Verbandsliga perfekt.

Beim Schlusslicht ASC Feudenheim hatten die Schützlinge von Trainer Uwe Zimmermann leichtes Spiel, sie gewannen klar mit 25:17, 25:19 und 25:14. Die ebenfalls in der Landesliga spielenden Herren III machten mit einem 3:0-Sieg in Walldorf (25:22, 25:18, 25:20) als Tabellensechster einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

VOLLEYBALL: REGIONALLIGA-DAMEN DER VSG UNTERLIEGEN IN VILLINGEN

30. Januar 2020 Autor: sd

MANNHEIM. Gemischte Gefühle bei den Volleyball-Teams der VSG Mannheim DJK/MVC: Während die Regionalliga-Damen und die Oberliga-Herren jeweils klare 0:3-Niederlagen kassierten, feierten die Damen II aus der Verbandsliga zwei 3:0-Heimsiege gegen den TV Bretten und den TSV Mühlhausen. Damit ist die VSG II (26 Punkte) bis auf einen Zähler an den Zweiten aus Bretten (27) herangerückt.

VOLLEYBALL: VSG-TEAMS KOMMEN GUT AUS DER WINTERPAUSE / DAMEN NEHMEN PUNKT AUS HEIDELBERG MIT

24. Januar 2020 Autor: sd

MANNHEIM. Nach der Winterpause ging es für die Regionalliga-Damen und die Oberliga-Herrn der VSG Mannheim DJK/MVC um sogenannte „Big-Points“, denn beide Volleyball-Teams hatten es mit direkten Tabellennachbarn zu tun.

Die Männer (7.) gewannen zu Hause gegen KIT Karlsruhe mit 3:1 und bauten ihren Vorsprung vor dem Achten auf fünf Punkte aus. Die Kampfstörche sicherten sich in zwei Begegnungen gegen die DJK Schwäbisch-Gmünd (3:1) sowie beim Heidelberger TV (2:3) vier Zähler, sind als Sechste nun punktgleich mit dem HTV (5./19) und haben die Schwaben (7./18) hinter sich gelassen.

18. Dezember 2019 Autor: sd

BACKNANG/ TUTTLINGEN/ MANNHEIM. Die Volleyball-Teams der VSG Mannheim DJK/MVC haben mit insgesamt sechs Siegen ein erfolgreiches Wochenende hinter sich. Die Oberliga-Herren und Regionalliga-Damen legten den Hebel um und gehen mit „Dreiern“ in die kurze Pause.

Nach zwei Niederlagen erfüllten die Kampfstörche am ersten Spieltag der Rückrunde ihre Aufgabe bei der TSG Backnang, schlugen die Schwäbinnen mit 3:1 (25:19, 25:22, 21:25, 26:24) und festigten Tabellenplatz sechs. Die dezimierten Mannheimerinnen starteten hochmotiviert. Nach verlorenem dritten Satz wollte die VSG den Sack zumachen, agierte nun cleverer als zuvor. Nach dem 24:24 behielten die Mannheimerinnen die Nerven. Die Oberliga-Herren verbuchten bei der TG Tuttlingen ebenfalls einen Dreier und liegen nach dem 3:1-Erfolg (23:25, 25:19, 28:26, 25:20) auf Rang sieben.

Nur den Klassenerhalt wahren war das Saisonziel der Verbandsliga-Damen. Als Tabellendritte und mit 20 Zählern auf dem Konto dürfte der Abstieg kein Thema mehr sein. sd

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 18.12.2019

STARK IM SPORT (FOLGE 115) VOLLEYBALLERIN FINDET MIT 14 JAHREN „IHRE“ SPORTART / ÜBERSICHT IM MITTELBLOCK UND MOTIVATIONSKÜNSTE WERDEN VON KOLLEGINNEN GESCHÄTZT

18. Dezember 2019 Autor: sd

MANNHEIM. Mit den Damen 3 der VSG Mannheim DJK/MVC überwintert Lara Baum an der Spitze der Bezirksliga. Ihr Wunsch, höherklassig zu spielen, könnte sich also schon 2020 erfüllen. Nicht nur durch den möglichen Aufstieg. Immerhin hat sich die 18-Jährige in der Saisonvorbereitung auch schon für die VSG-Teams der Regional- und Verbandsliga empfohlen.