Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

D3 20211211 2Am Samstag den 11.02.2021 haben wir mit viel Hingabe und Einsatz die letzten beiden Heimspiele für dieses Jahr gespielt. 

Im ersten Spiel gegen Lützelsachen haben wir den ersten Satz verloren, es waren nur 6 von uns anwesend. Lisa-Marie und Nina spielten Außenangriff, Ipek spielte erst Diagonal musste dann allerdings aufgrund Unas Fingerverletzung die Positionen auf Zuspiel wechseln. Marlene und Caro spielten Mittelblock er. Hinten gab es leider einige Schwierigkeiten, weil unsere Libera fehlte. So haben wir den ersten Satz verloren. 

Mitten im zweiten Satz kamen unsere Libera Nisa, Außenangreiferin Simona und Mittelblockerin Emily von der Damen 4 dazu und machten unser Spiel deutlich besser. So haben wir das 1. Spiel mit großem Aufwand mit dem Ergebnis 3:1 gewonnen.

Spielbericht Bezirksklasse NVV, 20.11.21 Ketsch-Brühl

Am Samstag fand unser Spiel gegen Ketsch-Brühl 2 statt. Es war ein hin und her gerissenes Spiel.

Den ersten Satz haben wir leider nicht so gestartet wie erhofft und standen 10:2 hinten. Wir haben die Köpfe nicht hängen lassen und haben versucht aufzuholen. Nach paar Bällen konnten wir zeigen, was wir können, jedoch haben wir sehr knapp den Satz 25: 23 verloren.

D3 30102021Spielbericht Bezirksklasse NVV, 30.10.2021, Laudenbach

Unser viertes Spiel bestritten wir in Laudenbach. Im ersten Spiel des Tages TG Laudenbach gegen den SSV Vogelstang (3:0) stellten wir das Schiedsgericht. Anschließend starteten wir mit unserer Aufwärmroutine. Kurz vor 17 Uhr ging es zum Einschlagen ans Netz.

In unserem Spiel gegen die TG Laudenbach hatten wir von Anfang an mit der Annahme zu kämpfen. Von den Anfeuerungsrufen der gegnerischen Zuschauer ließen wir uns weiter verunsichern. Beim Punktestand 1:10 nahmen wir unsere erste, bei 3:15 unsere zweite Auszeit. Wir verloren unseren ersten Satz 25:7, konnten mit den letzten vier Punkten jedoch etwas Selbstvertrauen zurück gewinnen.

D3 16102021Am vergangenen Samstag (16.10.21) bestritt die Damen 3 ihren zweiten Spieltag gegen KuSG Leimen. 

Im ersten Satz hatten wir noch Anfangsschwierigkeiten, weshalb wir diesen 21:25 verloren haben. Mit mehr Motivation und besserer Absprache konnten wir die nächsten drei Sätze mit 26:24, 25:20 und 25:11 für uns gewinnen. Die Damen 3 überzeugte dann mit starken Aufschlägen, einigen mutigen Angriffen und einer aufmerksamen Annahme. Wir sind gespannt was diese Saison alles noch auf uns zukommt und freuen uns sehr darauf! 

 

Gespielt haben: Gabriela, Caro, Sara, Marlene, Simona, Una, Lisa-Marie und Nina

D3 03102021Am Samstag den 03.10.2021 hatte die Damen 3 der VSG Mannheim die ersten beiden Spiele der Saison in der BBH-Halle. Trotz diverser Schürfwunden und anderen Blessuren traten wir in einer nie dagewesenen Aufstellung zu 10. hochmotiviert an.

Im ersten Spiel gegen Bruchsal konnten wir die ersten beiden Sätze noch zu unseren Gunsten entscheiden. Leider endete es jedoch mit einer 3:2 Niederlage. 

Doch das dämpfte nicht unseren Enthusiasmus das zweite Spiel gegen Vogelstang mit noch mehr Elan und Motivation anzugehen. Nach einer Stärkung mit selbstgemachten Brownies und Bananenbrot waren wir bereit den zweiten Gegner auf dem Spielfeld zu begegnen. In drei knappen Sätzen und mit Aussicht auf Pizza konnten wir das Spiel erfolgreich beenden und sind stolz darauf, dass wir trotz der ersten Niederlage nicht unseren Kampfgeist verloren haben. 

2021 07 04 042241162 compress53Als Ersatz für die abgebrochene Hallensaison aufgrund von Corona, organisierte der NVV die Sommer-Beachliga. Hochmotiviert nach der langen Pause endlich wieder Volleyball spielen zu können, trainierte die D4 einmal wöchentlich auf den Beachfeldern des Herzogenriedbads, zusätzlich zu einem Hallentraining.

Am 19. Juni war es dann so weit. Bei strahlendem Sonnenschein traf sich die VSG mit den Mannschaften des ASC Feudenheim, der SSV Vogelstang und der TG Laudenbach um 9 Uhr auf den Beachfeldern des ASC Feudenheim.  

D4 20201024Am vergangenen Samstag, dem 24. Oktober, stand für die D4 nach einer vierwöchigen Pause das erste Auswärtsspiel dieser Saison auf dem Plan. Der Gegner: die SG Ketsch Brühl. Eine bisher ungeprobte Aufstellung und die solide Abwehr des Gegners kosteten die D4 schon im ersten Satz einige Punkte. Unsere guten Aufschläge und vor allem starken Angriffe über die Mitte führten uns dennoch zu einem Sieg im ersten Satz. 

Trotz der anfänglichen Schwierigkeiten und einem, mit 25:23, nur haarscharf gewonnenen zweiten Satz, konnte die D4 auch im letzten Satz mit tollen Aufschlagserien, durchgehender Motivation und ihrem Teamzusammenhalt überzeugen und das Spiel siegreich mit einem Spielstand von 3:0 beenden. 

Mit diesen beiden 3:0 Siegen ist die D4 nun Tabellenführer, sodass einer erfolgreichen Saison nichts mehr im Wege steht.

D4 20200926Die Damen 4 der VSG Mannheim hatte am 26.09.2020 ihren ersten Spieltag vor heimischem Publikum in der Bertha Benz Halle.
Der erste Gegner - die SG Bruchsal - war ein uns Unbekannter. Das hilt uns allerdings nicht davon ab von Beginn an mit einer stabilen Annahme und starken Angriffen direkt in Führung zu gehen. Diese bauten wir, auch durch sukzessiv stärker werdende Aufschläge, weiter aus. Mit einem deutlichen Satzgewinn von 25:11 Punkten steigerten wir unsere Selbstsicherheit un konnten die beiden nächsten Sätze mit 25:14 und 25:16 für uns entscheiden und unseren ersten Saisonsieg im ersten Saisonspiel einfahren! Bäm!

Im zweiten Spiel gegen die SG Lützelsachsen-Weinheim waren von Beginn an unsere Aufschläge sehr stark wodurch der Gegner deutlich unter Druck geriet. In Kombination mit einer super Libera-Leistung und sehr starken, platzierten Angriffen hatte der Gegner wenig Chancen. So ging der erste Satz auch hier deutlich mit 25:15 an uns. Satz zwei verlief ähnlich und ging mit 25:13 ebenfalls an uns, Im Dritten Satz kamen leichte Schwächen in der Absprache bei der Abwehr, die allerdings unseren Sieg nicht gefährden konnten. Satz gewannen wir mit 25:18. Bäm!